4Takeaway für den Einzelhandel – So sieht es aus

0
1353

Stellen Sie sich vor, Sie hätten von überall aus Zugriff auf das Backoffice Ihres Ladens oder könnten Ihr Inventar digital statt auf einem Klemmbrett erfassen. Heute gibt es mehr denn je eine tolle Auswahl hervorragender Kassensoftware, die ganz auf die Bedürfnisse von Kleinunternehmern im Einzelhandel zugeschnitten sind. Es gibt kein einzelnes bestes Kassensystem für den Einzelhandel. Das Beste hängt wirklich von Ihren bestimmten Anforderungen ab.

Mit dem Aufschwung des E-Commerce wird es im immer mehr Menschen geben, die online einkaufen. Trotzdem ist der Wunsch nach einem Einkaufserlebnis in einem Geschäft nach wie vor vorhanden. Anbieter wie 4takeaway bieten hier ungeahnte Möglichkeiten.

Was bedeutet das jetzt?

Ein Weg wird frei, der es diesen beiden scheinbar gegensätzlichen Einkaufstechniken ermöglicht, auf harmonische Weise nebeneinander zu existieren: Click-and-Collect.

Was ist Click-and-Collect?
Click-and-Collect bedeutet einfach, dass man per Mausklick online einkauft und dann im Geschäft abholt. Dieses hybride E-Commerce-Modell kombiniert das physische und das digitale Einkaufserlebnis in einem und schafft so ein ganz neues Einkaufserlebnis für die Kunden. Solange die Geschäfte offen sein können, ist dieses System vollkommen machbar.

Vorteile von Click-and-Collect für Kunden
Mit Click-and-Collect können die Kunden selbst bestimmen, wann sie ihren Einkauf abholen möchten, so dass sie nicht befürchten müssen, eine Paketlieferung zu verpassen. Außerdem können sie durch die Selbstabholung im Geschäft Versandkosten sparen. Dieses System nimmt den Stress für Kunden, die unter Zeitdruck stehen, indem sie den Komfort des Online-Einkaufs mit der Schnelligkeit vom Lieferservice am selben Tag kombiniert.

Umsatz steigern im Einzelhandel
Diese Methode ermöglicht Einzelhändlern, ihren Kundenstamm zu erweitern und natürlich auch, den Umsatz zu steigern. Eine Studie von 2017 ergab, dass 49% der Kunden eher bereit sind, zusätzliche Einkäufe zu machen, wenn sie ihre Bestellungen im Geschäft abholen können.

Eine andere Studie ergab, dass 82% der Kunden eher online einkaufen, wenn sie Produkte trotzdem im Geschäft zurückgeben können. Dadurch wird die Rückgabequote gesenkt, da die Kunden mit ihren Einkäufen schon zufriedener sind, bevor sie das Geschäft verlassen.

Auch kontaktlos bezahlen, zum Beispiel mit NFC-Zahlung, ist in den heutigen Zeiten für viele Kunden sehr interessant!

Nehmen wir mal einen klassischen Weinhandel als Beispiel: Der Händler müsste sich eigentlich nur eine Website aufsetzen und könnte mit dem Vertrieb und Abholservice durchstarten. “Nur” wird dann aber bei näherem Hinsehen gleich zu einer teuren Aufgabe für einen Entwickler, oder Stunden voller Selbstversuche. Mit 4takeaway bekommt man im Prinzip eine Website umsonst, mit der man sofort verkaufen kann. Sie müssen sich nur registrieren, ohne einen Cent zu investieren, und können am gleichen Tag noch Bestellungen zur Abholung annehmen, oder auch per Post versenden.

Ein anderes Beispiel: Eine Kiosk Lieferung hört sich heute in vielen Gegenden noch an, als wäre es ein Ding der Unmöglichkeit. Ein kleiner Kiosk hat meistens keine Website und man kann dort auch nicht mit dem Handy bezahlen. Dasselbe gilt für viele 24 Stunden Geschäfte und kleine Supermärkte. 4takeaway ebnet den Weg und bietet allen die kostenlose Möglichkeit, jetzt endlich in den Onlinehandel einzusteigen. Online bestellen und bezahlen, abholen oder liefern lassen – alles ist sofort startbereit!

Online-Verkäufe steigern und ihre Lagerbestände besser verwalten

Ihre Online-Konversionsraten und die Kundenbindung verbessern sich, da mehr Kunden aus der Ferne einkaufen. Das trägt auch zur Rationalisierung des Lagerbestands bei, da die Online-Bestellungen mit dem Lagerbestand im Laden übereinstimmen. Ein weiterer wichtiger Vorteil sind die Einsparungen bei den Versand- und Lieferkosten. Während einige Geschäfte ihre eigenen Lieferstrategien haben, sind wir Kleinen auf Logistikanbieter angewiesen, was sehr kostspielig werden kann. Bei der Selbstabholung müssen die Kunden ihre Bestellungen selbst organisieren und sparen so Versand- und möglicherweise Rücksendekosten.

Ein effizientes Auftragsverwaltungssystem

Zu einem stabilen Mitnahmeservice gehört natürlich auch eine effiziente Auftragsverwaltung. Langsame Bestellungen sind für Kunden einer der ärgerlichsten und frustrierendsten Dinge im Alltag. Stellen Sie sicher, dass die vorgesehenen Abholzeiten mit entsprechenden Aufträgen eingehalten werden. Lassen Sie die Mitarbeiter alle Bestellungen im Voraus vorbereiten, um die Lieferzeiten zu verkürzen. Ihre Kunden erwarten ihre Bestellungen pünktlich. Wenn Sie einen eigen Kundenparkplatz haben, können Sie auch bestimmte Teile davon für diesen Service reservieren. 4takeaway begeistert uns auch in diesem Punkt, denn die Auftragsverwaltung ist hier schon integriert – wieder mal kostenlos.

Es kann losgehen

Für die Einrichtung einer Selbstabholung oder eines Lieferservice braucht man doch nicht so viel zu investieren, wie man sich vielleicht gedacht hat. 4takeaway.info bietet geniale Software für den Einzelhandel. Im Gegensatz zu anderen Systemen ist hier schon im kostenlosen Paket alles dabei, was man braucht. Wir können Ihnen nur empfehlen, dass Sie sich die Seite von 4takeaway anschauen und so schnell wie möglich einen Testlauf starten!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here