Die Gastronomie der Zukunft – Das neue “Jetzt”

0
67

Das Zeitalter unserer “neuen Normalität” hat die Karten neu gemischt und Veränderungen sowie Innovationen mit sich gebracht. Speziell der Lockdown in Österreich hatte verheerende Folgen, auch die Steuersenkung in Österreich kann nicht alles wieder gut machen. Diese Pandemie stellt uns alle vor noch nie dagewesene Herausforderungen, doch wir sind uns sicher, dass die Gastronomie Corona trotzen kann!

Alle suchen neue Strategien und Rezepte, auch für den Erfolg. Vielleicht gibt es bald überall smarte Küchen, denn die Digitalisierung, Automatisierung und Robotik waren eine der ersten Antworten auf die neue Umgebung, die mit der Pandemie gekommen ist. Es wurde z. B. wieder verstärkt an der Überwachung mit Sensoren und einer Fernsteuerung für bestimmte Küchengeräte gearbeitet. In einigen Shops für Gastronomiebedarf gibt es inzwischen schon solches Zubehör zu kaufen.

Die „neue Normalität“ wird zeigen, welche Geschäftsmodelle laufen und welche Rezepte zum Erfolg führen. Bei einer neuen Gewerbeanmeldung werden in unseren Zeiten wohl die meisten Durchstarter auf überflüssigen Schnickschnack verzichten und das Budget im Rahmen halten müssen. Möchte man zum Beispiel nur ein kleines Cafe gründen, steht man schon vor einem unglaublichen Berg voller Aufgaben – Location finden, alles durchplanen, passende Speisen und Getränke finden, Menükarte gestalten – das sind nur die Punkte, die uns spontan einfallen!

Die Digitalisierung ist nicht mehr aufzuhalten

Wer hat noch nicht eine der schönen, alten Kassen gesehen, mit dem einprägsamen “Ping”? Diese Geräte waren früher gar nicht wegzudenken, doch heute ist eigentlich fast kein solches Kassensystem noch wirklich im Einsatz. Die Digitalisierung hat vor allem in der Gastronomie jetzt eine noch viel größere Bedeutung bekommen.

Das Hotel- und Gaststättengewerbe befindet sich schon lange in einem Veränderungsprozess, doch der Coronavirus hat das einfach nochmal massiv beschleunigt. Es wird jetzt Zeit, dass mutige und erfinderische Visionäre kreativ und nachhaltig die Zukunft unseres Sektors gestalten. Digitale Lösungen sind so wertvoll wie nie zuvor. In den schwierigen Tagen des Lockdown und während dem großen “Reboot” halfen sie zum Beispiel den Restaurant- und Hotelbetreibern mit professionellen Mitnahme- und Lieferservices.

Es konnte weiter bestellt werden, ohne dabei Probleme mit den neuen und strengen Vorschriften zu bekommen. Sucht man einen Lieferservice in der Nähe, kann man heutzutage wohl fast überall im Land fündig werden. Mit diesem Vorteil kommt aber auch, wie es eben im Leben ist, auch wieder ein Nachteil – die Kosten, oder besser gesagt, der geschmälerte Gewinn. Die meisten Anbieter für solche Systeme lassen sich nämlich für ihre Dienste am Umsatz beteiligen, meistens nicht zu wenig! Es gibt die großen Namen wie Lieferando oder Lieferheld als Beispiel. Doch einer der Vorreiter in dieser neuen Zeit wäre 4takeaway. Hier bezahlt man im Basispaket keinen müden Cent und kann sein sauer verdientes Geld behalten – Win-Win! Für den Anfang dieser Innovation kann man hier sogar kostenlos testen!

Doch die Digitaltechnik kann noch viel mehr. So machen digitale Küchenassistenten die Arbeitsabläufe in der Küche nachhaltiger und effektiver. Digitale Lösungen können auch das Backoffice und die Serviceteams effektiv unterstützen. Zentrale Management-Tools und All-in-One-Lösungen werden für unterschiedliche Anwendungen eingesetzt, von der Kasse über die Bestandsverwaltung und Dienstplanung, bis hin zur Aktualisierung der Website und der Erstellung von Speisekarten.

Auch hinter den Kulissen wird es in der Zukunft digital

Die digitale Transformation verändert schon jetzt Großküchen und Gastronomiebetriebe. Was kommt in Zukunft auf uns zu? Und was sind die Chancen und Herausforderungen auf diesem Gebiet? Die Digitalisierung wird in unserer Branche immer wichtiger. Sie ist vor allem eine Chance, die immer seltener werdenden Fachkräften auszugleichen. Automatisierte Geräte und Abläufe helfen dabei, die Arbeitsbelastung des Küchenteams zu reduzieren.

Die Herausforderungen, vor denen die Gastronomie heute steht, werden wohl irgendwann dazu führen, dass die Küchen der Zukunft um einiges effizienter gestaltet werden müssen. Die Standardisierung von Prozessen wird dabei ein wichtiger Faktor sein. Das wird wiederum durch die digitale Transformation erleichtert. Ein anderer wichtiger Punkt in der Küche der Zukunft ist die technologische Weiterentwicklung der Küchengeräte. Multifunktionale Geräte werden dabei eine Schlüsselrolle spielen. Bei der Entwicklung neuer Produkte wird das seit einiger Zeit berücksichtigt und die neuen Geräte haben heute haufenweise innovative Funktionen für eine vernetzte Küche.

Die Gäste in Restaurants in Deutschland, Österreich und auch der Schweiz haben schon immer gerne mit Bargeld bezahlt. Bis jetzt. Viele Menschen stehen den neuen Bezahldiensten eher skeptisch gegenüber. Meistens ist es Unwissen und damit auch Angst, dass man den Anbietern zu viele persönliche Daten preisgeben könnte. In anderen Ländern, wie zum Beispiel Skandinavien, sind digitale Zahlungen völlig normal und nur wenige Leute bezahlen mit Bargeld.

Die Einführung neuer Zahlungsmethoden wie Apple und Google Pay wird die Gewohnheiten unserer Restaurantbesucher auf Dauer verändern. Es ist jetzt schon deutlich bemerkbar, dass die bargeldlosen Zahlungen von Jahr zu Jahr mehr werden. Wenn Restaurantbesitzer auch in Zukunft für Gäste attraktiv bleiben wollen, müssen sie wohl oder über moderne Zahlungsdienste anbieten. Diese neuen Bezahlmethoden bringen uns Gastronomen eine ganze Menge Vorteile. Sie beschleunigen das Bezahlen erheblich und erhöhen insgesamt die Sicherheit im Restaurant, denn weniger Bargeld im Lokal bedeutet einen geringeren finanziellen Schaden im Falle eines Einbruchs. Bargeldlose Zahlungen helfen auch bei der Arbeit des Servicepersonals und das wirkt sich natürlich auch auf die Zufriedenheit der Gäste aus. Trotzdem zögern viele Gastronomen noch, ihrem geliebten Bargeld abzuschwören und sich auf neue Zahlungsanbieter einzulassen. Es ist jetzt an der Zeit, dass die Branche umdenkt und die neuen Technologien annimmt.

Damit Sie optimal in die Digitalisierung einsteigen können empfehlen wir Ihnen mit der kostenlosen Lösung www.4takeaway.info zu starten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here